Am 11. Oktober 1999 wurde der Fußballförderverein Emmerting gegründet.

Ziel

Satzungsgemäß ist das Hauptziel des Vereins die Förderung des Breiten- und Leistungssports innerhalb der Fußballabteilung des SV DJK Emmerting e. V.
Hauptgrund für die Gründung eines Fußballfördervereins waren die begrenzten finanziellen Möglichkeiten des SV DJK Emmerting e. V., der mit seinen neun Abteilungen nicht (mehr) alle Vorhaben und “ Visionen “ der Fußballabteilung realisieren kann. Der Förderverein als “ zweites Standbein“ der Fußballabteilung verhindert somit auch eine eventuell erforderliche Einführung eines zusätzlichen Pflicht-Spartenbeitrags für alle Mitglieder der Fußballabteilung.

Aufgabenschwerpunkte

  • Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen, Sportgeräten, Spielkleidung, Fachliteratur, Lehrvideos u.ä.
  • Mithilfe bei der Einrichtung und Pflege von fußballspezifischen Sportanlagen und deren Infrastruktur
  • Bereitstellung von Aufwandsentschädigungen für ehrenamtlich tätige Übungsleiter, Betreuer und Helfer
  • Förderung der Ausbildung von ehrenamtlich tätigen Führungskräften und Heranbildung des Führungsnachwuchses

Mitgliedsbeitrag

Der Mindestjahresbeitrag beträgt 15,00 Euro, es ist aber auch möglich, sich freiwillig zu einem beliebig höheren Mitgliedsbeitrag zu verpflichten. Der Fußballförderverein Emmerting ist steuerbegünstigt im Sinne der Gemeinnützigkeit und darf für Beiträge, die den jährlichen Mindestmitgliedsbeitrag überschreiten eine Spendenbestätigung ausstellen.

Gründungsmitglieder

Christian Gaag, Markus Greinsberger, Hubert Killinger, Reinhold Kosin, Manfred Kriegl, Kurt Meidl, Andreas Proksch, Fritz Schuder und Reinhard Zelger

Geschäftsführender Vorstand

Hubert Killinger (1. Vorsitzender), Andreas Proksch (2. Vorsitzender), Christian Gaag (Kassenwart)